Sasa Raber

Sasa Raber

Cannabispatientin

Sasa Raber ist 32 Jahre alt, lebt in Berlin-Neukölln, ist an Morbus Bechterew erkrankt und bekommt seit inkrafttreten des neuen Gesetzes vom 10.03.2017 Cannabis auf Rezept. Neben ihrer ehrenamtlichen politischen Arbeit in der SPD, gibt sie chronisch Kranken in der Öffentlichkeit ein Gesicht und setzt sich für deren Belange ein. Sie schreibt und hält Vorträge über den ihr alltäglich begegnenden Behördenwahnsinn, den Kämpfen gegen die Stigmatisierung von Cannabis in der Gesellschaft und auch von den Kämpfen mit sich selbst.

Kiffen auf Rezept – Cannabis gegen den täglichen Schmerz

Kongressraum

Die 32-jährige Sasa Raber, an Morbus Bechterew erkrankte Schmerzpatientin berichtet von ihrem Weg weg von Opiaten hin zu Cannabis. Dabei wird sie folgende Fragen beantworten: Wie wirkt Cannabis bei Schmerzen und warum kann es die bessere Alternative zur konservativen Medikation sein? Wie finde ich eine* dafür offene Ärzt*in? Wie bekomme ich eine Kostenübernahme von der […]

Medizin
MEHR LESEN