Florian Rister

Florian Rister

Stellv. Geschäftsführer Deutscher Hanfverband

Florian Rister studierte Politikwissenschaft in Marburg und arbeitete in der Betreuung eines an MS erkrankten Ehepaars sowie einem Kontaktladen für Drogenkonsumenten mit Spritzentauschprogramm. Seit 2010 engagierte er sich ehrenamtlich im Alice-Project, bei der Hanf-Initiative Frankfurt und trat dem Deutschen Hanfverband bei. Seit 2014 arbeitet er, mittlerweile als stellvertretender Geschäftsführer, für den DHV – der größten Interessenvertretung von Hanffreunden und Legalisierungsbefürwortern im deutschsprachigen Raum. Unter anderem hielt er dabei viele Vorträge im In- und Ausland über das geänderte Gesetz in Deutschland bzgl. Cannabis als Medizin.

2 Jahre Cannabis auf Rezept – Wucherpreise, Kassen-Willkür und Versorgungsengpässe

Kongressraum

Seit 10.März 2017 kann in Deutschland Cannabis auf Rezept verschrieben werden, die Krankenkassen sollen in schweren Fällen die Kosten übernehmen. In der Praxis gibt es aber viele Probleme: Wucherpreise von 25,- € pro Gramm, ängstliche und zurückhaltende Ärzte, willkürliche Entscheidungen der Krankenkassen, unwissende und unhöfliche Polizeibeamte, Versorgungsengpässe in Apotheken uvm. Für viele schwerkranke Cannabispatienten brachte […]

Politik
MEHR LESEN