Dr. med. Knud Gastmeier

Dr. med. Knud Gastmeier

Facharzt für Anästhesiologie

Dr. Knud Gastmeier promovierte 1985 an der Humboldt Universität zu Berlin in Medizin und bekam im gleichen Jahr den Robert-Koch-Preis der Humboldt-Universiät verliehen. Nach Jahren am Bezirkskrankenhaus Potsdam lies er sich 1992 als als Facharzt für Anästhesieologie und Schmerztherapeut (Schwerpunkt Krebsschmerz) in Potsdam nieder.
Neben seiner Mitgliedschaft in der Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin ist er Präsident des Interdisziplinären Arbeitskreis Brandenburger Schmerztherepeuten und ist seit 2017 stellvertretender Sprecher der Ad-hoc Kommission „Cannabis in der Medizin“ der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V.

Dronabinol und Cannabisblüten in der ärztlichen Therapie