Andreas Müller

Andreas Müller

Härtester Jugendrichter Deutschlands

Nach dem Jura-Studium und anschließenden Referendariat in Berlin wurde Andreas Müller 1994 Richter im Land Brandenburg, zunächst als abgeordneter Richter aus Münster(NRW) in Frankfurt (Oder) und Strausberg. Seit 1997 ist Müller am Amtsgericht in Bernau bei Berlin als Richter tätig, die meiste Zeit davon ausschließlich als Jugendrichter. Der landesweit bekannte Jugendrichter Andreas Müller legt dar, welche gravierenden Folgen das Cannabisverbot hat und warum damit endlich Schluss sein muss. Legalisierung heißt Schutz, besonders auch für Jugendliche, davon ist Müller überzeugt.

Cannabis und Verfassungsrecht – Die Notwendigkeit einer Justizkampagne

Kongressraum

Seit dem Jahr 2004 hat sich das Bundesverfassungsgericht nicht mehr mit der Cannabiskriminalisierung beschäftigt. Es gab keine einzige Richtervorlage nach Art 100 GG. Dies obwohl in der überwiegenden deutschen Öffentlichkeit, der Mehrzahl der Strafrechtsprofessoren und auch in  Teilen der Politik dahin Übereinstimmung herrscht, dass das Cannabisverbot verfassungswidrig ist. Auch international haben viele Länder bereits legalisiert […]

Politik
MEHR LESEN