Rick Simpson

Rick Simpson

Erfinder des gleichnamigen Öls

Nachdem Rick Simpson die heilenden Fähigkeiten von Cannabisöl im Jahr 2001 wieder entdeckt hatte, behauptete, dass diese Extrakte viele Krankheiten heilen / kontrollieren können, einschließlich Epilepsie, Alzheimer, Krebs, Multiple Sklerose, PTBS und viele andere Krankheiten. Simpsons Beobachtungen wurden von Ärzten, Apotheken, Unternehmen und Einzelpersonen auf der ganzen Welt wiederholt untersucht. Verschiedene wissenschaftliche Studien haben auch die Behauptungen von Simpson bestätigt und die medizinischen Eigenschaften von THC und CBD sowie anderer Cannabinoide bewiesen, was zu einer (teilweisen) Legalisierung der Verwendung dieser „verbotenen Pflanze“ führte, die von vielen Zivilisationen bereits seit tausenden von Jahren verwendet wurde.

Rick Simpson hat 2004 die Website phoenixtears.ca eingerichtet, um das Wissen über die heilenden Fähigkeiten von Cannabisextrakten zu verbreiten. Heute werden diese Extrakte normalerweise RSO oder Rick Simpson Oil genannt. Rick versuchte nicht einmal, das Öl oder die Methode, mit der er das Öl hergestellt hatte, patentieren zu lassen, denn er hatte das Gefühl, dass jeder wissen sollte, wie er mit seinen medizinischen Problemen auf eine vernünftige Weise umgehen kann. Seit 15 Jahren kämpft er für die Aufhebung aller Gesetze zur Regulierung des Cannabiskonsums mit dem Ziel, sie wieder für alle frei zugänglich zu machen. Er hat viele Vorträge rund um den Globus gehalten.

Cannabis ist unser Menschenrecht

Kongressraum

In diesem Vortrag wird er über seine Erfahrungen mit der Verwendung von Cannabisöl und die gegenwärtige Situation bezüglich der Legalisierung von Cannabis sprechen und was noch getan werden muss, um den uneingeschränkten Anbau von Cannabis für den medizinischen Gebrauch weltweit zu erreichen.

Medizin Politik
MEHR LESEN