Günter Weiglein

Günter Weiglein

Cannabispatient

Günter Weiglein nimmt Cannabis gegen chronische Schmerzen. Der 53-jährige Schmerzpatient erlitt 2002 einen schweren unverschuldeten Motorradunfall. Seit 2004 nutzt er ausschließlich Cannabisblüten zur Schmerzbehandlung. Weiglein setzt sich weiterhin seit vielen Jahren für den „Eigenanbau für Patienten“ und die Legalisierung von Cannbis ein.

Warum Hausärzte kein Cannabis verschreiben und Krankenkassen die Kosten nicht übernehmen